Programm April - Mai 2018

*Kinderbetreuung startet jeweils um 8.45 Uhr

  • Mi. 25.04.2018
    Waldküche für Kinder und Eltern

    Die Waldküche bietet mehr weit Köstlichkeiten als Bratwurst und Schlangenbrot! Wie wäre es mit Brennnesselchips oder Chapati mit Bärlauchbutter? Gemeinsam Holz suchen, Feuer machen, Kräuter sammeln, Gemüse schneiden - das kann Generationen und Kulturen verbinden. Wir freuen uns, wenn sich viele Menschen, Gross und Klein, schon lange in Worb lebende und neu Angekommene, rund ums Feuer begegnen.
    Treffpunkt: 10.00h Haltestelle Worb Dorf
    Ende: 16.00 Haltestelle Worb Dorf (oder ca. 15.45h Eggwald)
    Mitnehmen: dem Wetter angepasste Kleider, die schmutzig werden dürfen, gefüllte Trinkflasche
    Unkostenbeitrag: Fr. 10.-- für Erwachsenen und dazugehörigen Kinder (ab Kindergartenalter bis 6. Klasse)
    Anmeldung:
    Bis 04. April 2018 unter
    asel.kojobaevagut@kathbern.ch oder
    031 832 15 51
    Flyer zum Ausdrucken

  • Mo. 07.05.2018
    Vortrag zu Gesundheitsthemen,
    zusammen mit der Berner Gesundheit
    09.00 - 11.00Uhr*

  • Sa. 26.05.2018
    Maibummel mit der ganzen Familie
    Sensorium Rüttihubelbad
    Zeit:
    ab 10.00 bis ca 18:00 (Besuch Sensorium, anschliessend Bräteln im Wald)
    Treffpunkt: 10.00 Uhr Worb Dorf. 
    Ab 10.27 Postauto nach Walkringen Rüttihubelbad
    Mitnehmen: Getränke, kleines Picknick für Mittag. Etwas zum Bräteln ab späteren Nachmittag im Wald.
    Das ist ein gemeinsamer Ausflug mit dem interkulturellen Frauentreff Karibu, Zollikofen. 
    Alle sind willkommen!
    Anmeldung bis spätestens 20. mai verbindlich an asel.kojobaevagut@kathbern.ch oder
    031 832 1551
    Flyer zum Ausdrucken

  • Mo. 28.05.2018
    Vortrag zu Gesundheitsthemen,
    zusammen mit der Berner Gesundheit
    09.00 - 11.00Uhr*

 

 

Der interkulturelle Treffpunkt

Im Interkulturellen Treffpunkt sind Frauen und Kinder aller Nationen – also auch Schweizerinnen - zum Diskutieren, Schwatzen, Basteln und Feiern eingeladen. Im Treffpunkt können Frauen mit und ohne Migrationshintergrund vielfältige Kontakte zu andern Frauen und Familien knüpfen. Neue Freundschaften in der Wohnregion erleichtern die Bewältigung des Alltags, die Integration in die multikulturelle Gesellschaft und helfen mit, dass sich MigrantInnen in der Schweiz heimisch fühlen.  Im Treffpunkt werden Informationen zu wichtigen Institutionen (Schule, Vereine, Medizin und Gesundheit, Bibliothek) weitergegeben.

Während der Treffs wird eine Kinderbetreuung angeboten, damit sich die Frauen voll und ganz dem Thema widmen können. Die Kinder werden 15 Minuten vor dem Treffbeginn von erfahrenen Frauen entgegengenommen und liebevoll im Nebenzimmer betreut. Dieses Angebot ist für die Teilnehmerinnen des Treffs kostenlos.

Renate Kormann, 031 832 15 51
oder renate.kormann@kathbern.ch